E-Scooter: Ab 15.6.2019 sind Elektro-Tretroller erlaubt

Aufhalten lassen sie sich jetzt nicht mehr.

Die Zulassung der Elektro-Tretroller tritt am Samstag (15.6.19) in Kraft.

Auf die Straße kommen die E-Tretroller aber erst ab Juli.

Dazu wurde die entsprechende Verordnung am Freitag (14.6.19) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Benutzt werden dürfen sie nur auf Radwegen oder auf Straßen, auf denen es keine Radwege gibt.

Aber nur mit Versicherungskennzeichen und Zulassung.

Weiterhin müssen bestimmte Regeln beachtet werden: E-Tretroller müssen bestimmte technische Anforderungen erfüllen und auch Licht und eine “helltönende Glocke” haben.

Fahren dürfen sie auf Radwegen – wo es keine gibt, dürfen sie auch auf der Straße fahren.

Das Befahren von Gehwegen ist verboten.

Fahrer von E-Scootern müssen mindestens 14 Jahre alt sein.

Sie dürfen maximal 20 Stundenkilometer schnell fahren.



Werbung*

Metz moover | E-Scooter mit Zulassung in DE | Legal, sicher und Made in Germany

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen*


Der „Metz Moover“ besitzt eine Sondergenehmigung des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Diese Zulassung ist an einem kleinen Nummernschild zu erkennen, welches auf dem Schutzblech aufgeklebt ist.

Hersteller müssen für ihre Modelle eine allgemeine Betriebserlaubnis beantragen.

Käufer und Vermieter brauchen eine Haftpflichtversicherung.

Die ersten E-Scooter* können wahrscheinlich Anfang Juli 2019 im Straßenverkehr genutzt werden.